Physiotherapie in Potsdam

Private Physiotherapie
in Potsdam
„Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben.“
Oscar Wilde

Private Physiotherapie bei Ihrem Heilpraktiker Forvigor in Potsdam

Rückenschmerzen, Schulterprobleme oder ein schmerzendes Knie? Wir sind für Sie da!
In unserer Heilpraktikerpraxis in Potsdam unterstützen wir Sie mithilfe alternativer Therapieansätze bei einer ganzheitlichen Heilung. Bei Ihrem Besuch in unserer Heilpraktikerpraxis in der Innenstadt von Potsdam stehen Sie im Mittelpunkt der Behandlung. Von der ersten Beratung an werden Sie aktiv in Ihren Heilungsprozess einbezogen und zu einer neuen Entdeckung Ihres Körpers geführt. Unsere Physiotherapeuten sind alle auch osteopathisch ausgebildet. Eine physiotherapeutische Behandlung findet bei uns immer im Hinblick auf die drei Säulen der Physiotherapie statt:
  1. Anamnese, Untersuchung, Aufklärung und Beratung
  2. Durchführung des Behandlungsplans (aktive und passive Therapie)
  3. Ergänzende Maßnahmen (zum Beispiel physikalische Therapie)
Die private physiotherapeutische Behandlung bei Ihrem Heilpraktiker in Potsdam zielt insbesondere auf die Schmerzlinderung ab. Grundsätzlich soll Sie die Durchführung von passiven und aktiven Therapiemaßnahmen dabei unterstützen, den Allgemeinzustand zu verbessern, wenn möglich den Gebrauch von Schmerzmitteln zu reduzieren, Operationen zu vermeiden und dem Patienten dabei helfen, ein gesünderes und fitteres Leben zu führen.
Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Private Physiotherapie bei Ihrem Heilpraktiker Forvigor in Potsdam

Rückenschmerzen, Schulterprobleme oder ein schmerzendes Knie? Wir sind für Sie da!

In unserer Heilpraktikerpraxis in Potsdam unterstützen wir Sie mithilfe alternativer Therapieansätze bei einer ganzheitlichen Heilung. Bei Ihrem Besuch in unserer Heilpraktikerpraxis in der Innenstadt von Potsdam stehen Sie im Mittelpunkt der Behandlung. Von der ersten Beratung an werden Sie aktiv in Ihren Heilungsprozess einbezogen und zu einer neuen Entdeckung Ihres Körpers geführt.

Unsere Physiotherapeuten sind alle auch osteopathisch ausgebildet. Eine physiotherapeutische Behandlung findet bei uns immer im Hinblick auf die drei Säulen der Physiotherapie statt:

  1. Anamnese, Untersuchung, Aufklärung und Beratung
  2. Durchführung des Behandlungsplans (aktive und passive Therapie)
  3. Ergänzende Maßnahmen (zum Beispiel physikalische Therapie)
Die private physiotherapeutische Behandlung bei Ihrem Heilpraktiker in Potsdam zielt insbesondere auf die Schmerzlinderung ab. Grundsätzlich soll Sie die Durchführung von passiven und aktiven Therapiemaßnahmen dabei unterstützen, den Allgemeinzustand zu verbessern, wenn möglich den Gebrauch von Schmerzmitteln zu reduzieren, Operationen zu vermeiden und dem Patienten dabei helfen, ein gesünderes und fitteres Leben zu führen.
Foto von Sincerely Media auf Unsplash

Private Physiotherapie – ganz individuell abgestimmt auf Sie und Ihren Körper

Wir sind für Sie da

Unser fachkundiges Team in der Heilpraktikerpraxis Forvigor in Potsdam betrachtet den Körper immer als eine Einheit. Durch spezifische Behandlungen wie Osteopathie, Chirotherapie und natürlich Physiotherapie möchten wir die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers aktivieren und Ihnen dauerhafte Linderung verschaffen. Unser alternativer Behandlungsansatz – die Forvigor-Methode – passt sich den sehr persönlichen Bedürfnissen unserer Patienten an.

Was ist Physiotherapie?

Anamnese, Untersuchung + aktive und passive Therapie + Ergänzende Maßnahmen

Unsere private Physiotherapie in Potsdam basiert auf einem wissenschaftlichen Ansatz zur Heilung, der aber gleichzeitig über die bloße Linderung von Symptomen hinausgeht und eine gezielte ganzheitliche Heilung des Körpers verfolgt. Unsere Heilpraktiker und Physiotherapeuten helfen Ihnen dabei, die Bewegungen und Körperfunktionen wiederherzustellen, die durch Verletzungen, Krankheiten oder Behinderungen beeinträchtigt wurden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Regeneration, Erhaltung und Optimierung des allgemeinen Wohlbefindens unserer Patienten. Bei der privaten Physiotherapie arbeiten unsere Heilpraktiker in Potsdam mit gezielten Handgriffen und Massagetechniken an den betroffenen Körperteilen. Dadurch sollen Schmerzen reduziert und Bewegungen erleichtert werden.

Wir konzentrieren uns auf die Muskelfunktionen und die Gelenkmechanik. Aus diesem Grund arbeiten unsere Physiotherapeuten und Heilpraktiker bei Forvigor in Potsdam stets mit den neuesten Techniken. Der Hauptvorteil der Physiotherapie nach unserer Forvigor Methode liegt in ihrer Anpassungsfähigkeit. Während der Behandlung werden neben manueller Physiotherapie auch Bewegungstherapien und Beratungen in den Heilungsprozess eingebunden und so die gesamte Lebensweise des Patienten betrachtet. Auch ergänzende Maßnahmen, wie die physikalische Therapie ist möglich, wenn sie der Linderung zuträglich sind.

1. Anamnese, Untersuchung, Aufklärung und Beratung

Ihr Heilpraktiker bei Forvigor in Potsdam klärt Sie über den aktuellen Zustand Ihres Körpers auf und regt Sie dazu an, eine Sensibilität für alternative Blickwinkel zu entwickeln. Hierbei sollen unter anderem auch Gewohnheiten aufgedeckt und besprochen werden, die sich möglicherweise negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Gleichzeitig fördert unsere Forvigor-Methode einen harmonischen Umgang mit Ihrem Körper, sodass Sie sich auch nach einem Besuch in unserer Heilpraktikerpraxis in Potsdam eigenständig um Ihre Gesundheit kümmern können. Während der Therapie erhalten Sie zahlreiche Tipps und Einblicke in die Grundprinzipien einer gesunden Lebensweise sowie anwendbares Wissen, wie z. B. gesunde Körperhaltungen und korrekte Hebe- oder Tragetechniken, um Verletzungen zu vermeiden. Unsere Physiotherapeuten in der Heilpraktikerpraxis Forvigor in Potsdam erstellen einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan, der sich aus aktiven und passiven Behandlungsmethoden zusammensetzt.

Foto von Kira auf der Heide auf Unsplash

Was ist Physiotherapie?

Anamnese, Untersuchung + aktive und passive Therapie + Ergänzende Maßnahmen

Foto von Kira auf der Heide auf Unsplash

Unsere private Physiotherapie in Potsdam basiert auf einem wissenschaftlichen Ansatz zur Heilung, der aber gleichzeitig über die bloße Linderung von Symptomen hinausgeht und eine gezielte ganzheitliche Heilung des Körpers verfolgt. Unsere Heilpraktiker und Physiotherapeuten helfen Ihnen dabei, die Bewegungen und Körperfunktionen wiederherzustellen, die durch Verletzungen, Krankheiten oder Behinderungen beeinträchtigt wurden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Regeneration, Erhaltung und Optimierung des allgemeinen Wohlbefindens unserer Patienten. Bei der privaten Physiotherapie arbeiten unsere Heilpraktiker in Potsdam mit gezielten Handgriffen und Massagetechniken an den betroffenen Körperteilen. Dadurch sollen Schmerzen reduziert und Bewegungen erleichtert werden.

Wir konzentrieren uns auf die Muskelfunktionen und die Gelenkmechanik. Aus diesem Grund arbeiten unsere Physiotherapeuten und Heilpraktiker bei Forvigor in Potsdam stets mit den neuesten Techniken. Der Hauptvorteil der Physiotherapie nach unserer Forvigor Methode liegt in ihrer Anpassungsfähigkeit. Während der Behandlung werden neben manueller Physiotherapie auch Bewegungstherapien und Beratungen in den Heilungsprozess eingebunden und so die gesamte Lebensweise des Patienten betrachtet. Auch ergänzende Maßnahmen, wie die physikalische Therapie ist möglich, wenn sie der Linderung zuträglich sind.

1. Anamnese, Untersuchung, Aufklärung und Beratung

Ihr Heilpraktiker bei Forvigor in Potsdam klärt Sie über den aktuellen Zustand Ihres Körpers auf und regt Sie dazu an, eine Sensibilität für alternative Blickwinkel zu entwickeln. Hierbei sollen unter anderem auch Gewohnheiten aufgedeckt und besprochen werden, die sich möglicherweise negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Gleichzeitig fördert unsere Forvigor-Methode einen harmonischen Umgang mit Ihrem Körper, sodass Sie sich auch nach einem Besuch in unserer Heilpraktikerpraxis in Potsdam eigenständig um Ihre Gesundheit kümmern können. Während der Therapie erhalten Sie zahlreiche Tipps und Einblicke in die Grundprinzipien einer gesunden Lebensweise sowie anwendbares Wissen, wie z. B. gesunde Körperhaltungen und korrekte Hebe- oder Tragetechniken, um Verletzungen zu vermeiden. Unsere Physiotherapeuten in der Heilpraktikerpraxis Forvigor in Potsdam erstellen einen auf Sie zugeschnittenen Therapieplan, der sich aus aktiven und passiven Behandlungsmethoden zusammensetzt.

2. Physiotherapie – aktive und passive Therapie

Insbesondere beim ersten Gespräch in unserer Heilpraktikerpraxis stellen uns unsere Patienten oft die Frage, worin eigentlich der Unterschied zwischen Physiotherapie und Krankengymnastik besteht. Die Krankengymnastik ist ein Teil der Physiotherapie, die in Kombination mit den Teilaspekten der Beratung und der physikalischen Therapie eine ganzheitliche Heilung des Körpers ermöglicht.

Im Rahmen der Therapie werden die Patienten auf mögliche Fehlhaltungen aufmerksam gemacht. Unsere Heilpraktiker und Physiotherapeuten zeigen Ihnen, wie Sie diese erkennen und ihnen auch nach Abschluss der Therapie im Alltag selbständig entgegenwirken können. Durch die Erstellung eines individuellen Übungsprogramms können Sie so während und nach der Behandlung langfristig mit Ihrem eigenen Körper arbeiten und Ihre Mobilität fördern.

Darüber hinaus kann unsere private Physiotherapie Schmerzen lindern und die Durchblutung und den Stoffwechsel des betroffenen Gewebes anregen. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und hängen individuell von der Diagnose des Patienten ab. Deshalb sind die von unseren Physiotherapeuten ausgewählten Übungen auch schonend für den Körper und helfen, die Gelenke und das Gleichgewicht zu stabilisieren.

Die Physiotherapie gibt es unter anderem in folgenden Behandlungsformen:

2. Physiotherapie – aktive und passive Therapie

Insbesondere beim ersten Gespräch in unserer Heilpraktikerpraxis stellen uns unsere Patienten oft die Frage, worin eigentlich der Unterschied zwischen Physiotherapie und Krankengymnastik besteht. Die Krankengymnastik ist ein Teil der Physiotherapie, die in Kombination mit den Teilaspekten der Beratung und der physikalischen Therapie eine ganzheitliche Heilung des Körpers ermöglicht.

Im Rahmen der Therapie werden die Patienten auf mögliche Fehlhaltungen aufmerksam gemacht. Unsere Heilpraktiker und Physiotherapeuten zeigen Ihnen, wie Sie diese erkennen und ihnen auch nach Abschluss der Therapie im Alltag selbständig entgegenwirken können. Durch die Erstellung eines individuellen Übungsprogramms können Sie so während und nach der Behandlung langfristig mit Ihrem eigenen Körper arbeiten und Ihre Mobilität fördern.

Darüber hinaus kann unsere private Physiotherapie Schmerzen lindern und die Durchblutung und den Stoffwechsel des betroffenen Gewebes anregen. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und hängen individuell von der Diagnose des Patienten ab. Deshalb sind die von unseren Physiotherapeuten ausgewählten Übungen auch schonend für den Körper und helfen, die Gelenke und das Gleichgewicht zu stabilisieren.

Die Physiotherapie gibt es unter anderem in folgenden Behandlungsformen:

3. Ergänzende Maßnahmen

Zu den ergänzenden Maßnahmen im Bereich der Physiotherapie gehört unter anderem die physikalische Therapie. Die Behandlung im Rahmen der physikalischen Therapie beruht auf der Anwendung von physikalischen Einflüssen wie Wärme und Kälte. Die Wärmetherapie, Kältetherapie oder Elektrotherapie zielen wie alle physiotherapeutischen Behandlungen auf eine Schmerzlinderung und eine dauerhafte Verbesserung der Symptome ab. Neben einer allgemeinen Schmerzlinderung kann eine physikalische Therapie auch zu einer Verbesserung der Mobilität und der allgemeinen Funktionsfähigkeit beitragen.
Foto von Annie Spratt auf Unsplash

3. Ergänzende Maßnahmen

Zu den ergänzenden Maßnahmen im Bereich der Physiotherapie gehört unter anderem die physikalische Therapie. Die Behandlung im Rahmen der physikalischen Therapie beruht auf der Anwendung von physikalischen Einflüssen wie Wärme und Kälte. Die Wärmetherapie, Kältetherapie oder Elektrotherapie zielen wie alle physiotherapeutischen Behandlungen auf eine Schmerzlinderung und eine dauerhafte Verbesserung der Symptome ab. Neben einer allgemeinen Schmerzlinderung kann eine physikalische Therapie auch zu einer Verbesserung der Mobilität und der allgemeinen Funktionsfähigkeit beitragen.
Foto von Sincerely Media auf Unsplash
Ihre Fragen, unsere Antworten – auf einen Blick

Ihre private Physiotherapie bei Forvigor in Potsdam

Der Hauptvorteil der privaten Physiotherapie liegt in ihrer Flexibilität. Im Gegensatz zur Physiotherapie, die von der gesetzlichen Krankenversicherung finanziert wird, können Privatpatienten selbst entscheiden, wie lange und wann sie behandelt werden möchten. Es gibt auch keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Behandlungen oder andere unangenehme bürokratische Fragen. Sie können auch ohne Rezept in unsere Praxis kommen und sich physiotherapeutisch behandeln lassen.
Die Häufigkeit der Behandlung hängt ganz von der Diagnose und dem individuellen Behandlungsplan ab. Die Sitzung selbst dauert je nach Behandlungsmethode zwischen 20 und 60 Minuten oder länger.

Die Kosten einer privaten Physiotherapie bei Forvigor in Potsdam richten sich nach dem Behandlungsplan und werden daher im Beratungsgespräch transparent mit den Patienten besprochen.

Sie können gerne mit Ihrem Rezept zu uns kommen und einen Behandlungsvertrag mit unserem Therapeuten abschließen.

Da unsere Behandlungspläne auf die individuellen Diagnosen abgestimmt sind, sind die Nebenwirkungen relativ gering. Gegebenenfalls kann es zu kurzfristigen Nebenwirkungen wie Schmerzen, Übelkeit und Schwindel, einer vorübergehenden Verstärkung der Symptome oder zu kurzfristigen Nebenwirkungen kommen. In jedem Fall informieren Sie unsere Physiotherapeuten vorab, mit welchen Symptomen Sie rechnen können.

Jetzt Termin vereinbaren