Chirotherapie in Potsdam

Chirotherapie
in Potsdam
„Den Leib soll man nicht schlechter behandeln als die Seele.“
Hippokrates

Chirotherapie bei Forvigor in Potsdam

Heilung aus der Hand

Die Chirotherapie Potsdam befasst sich mit der Heilung von Störungen des Bewegungsapparats durch manuelle Medizin – also Medizin, die mithilfe der Hände des Therapeuten erfolgt, in Abgrenzung zu medikamentöser oder invasiver Therapie. Die Chirotherapie Potsdam und sein fachmännisches, erfahrenes Personal sind spezialisiert darauf, die Funktionsfähigkeit sowie das Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken zu optimieren und auf diese Weise Schmerzlinderung oder im besten Fall eine völlige Schmerzbeseitigung zu erreichen.

Chirotherapie als effektive Behandlungsmethode

Chirotherapie ist eine Behandlungstechnik, bei der Störungen in Bewegung und Haltung des Körpers lokalisiert und mit Handgriffen behandelt werden. Diese Fehlfunktionen und -positionen werden als zugrundliegender Mechanismus für vielfältige körperliche Beschwerden gesehen. Insbesondere an der Wirbelsäule sollen Fehlstellungen der Wirbelgelenke durch gezielte Manipulation aufgelöst werden. Der Behandler bedient sich dabei verschiedenen Techniken wie Adjustierung verschobener Wirbelgelenke durch Handgriffe, gezielten Zug und Durchbewegung von Wirbelgelenken. Auch die umliegenden Weichteile wie Muskeln und das Nervensystem werden mitbehandelt, um so Schmerzen und Funktionsstörungen zu reduzieren.
Chirotherapie bei Forvigor in Potsdam
Heilung aus der Hand
Die Chirotherapie Potsdam befasst sich mit der Heilung von Störungen des Bewegungsapparats durch manuelle Medizin – also Medizin, die mithilfe der Hände des Therapeuten erfolgt, in Abgrenzung zu medikamentöser oder invasiver Therapie. Die Chirotherapie Potsdam und sein fachmännisches, erfahrenes Personal sind spezialisiert darauf, die Funktionsfähigkeit sowie das Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken zu optimieren und auf diese Weise Schmerzlinderung oder im besten Fall eine völlige Schmerzbeseitigung zu erreichen.
Funktionsstörungen des Bewegungsapparats lösen
Behandlung in der Chirotherapie Potsdam
Bei der chirotherapeutischen Behandlung werden zunächst Funktionsstörungen des Bewegungsapparats erkannt – sowohl durch die Anamnese und ausführlichen Befragung des Patienten wie auch mittels orthopädischer und neurologischer Tests. Dabei findet vor allem die mögliche Fehlstellung von Wirbelkörpern größere Beachtung, die oftmals durch Fehlhaltung, Bewegungsmangel oder auch Unfälle entstehen kann. Chirotherapie kann bei vielen körperlichen Beschwerden eine effektive Behandlungsmethode sein – wie beispielsweise bei Kopf-, Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen, aber auch bei Schwindel, Schmerzen im Unterleib oder in Beinen und Füßen. Auch Hör- und Sehstörungen wie auch Verdauungsprobleme können auf Störungen des Bewegungsapparats zurückzuführen sein und durch chirotherapeutische Behandlung gelindert oder gar behoben werden.
Chirotherapie als effektive Behandlungs-methode
Chirotherapie ist eine Behandlungstechnik, bei der Störungen in Bewegung und Haltung des Körpers lokalisiert und mit Handgriffen behandelt werden. Diese Fehlfunktionen und -positionen werden als zugrundliegender Mechanismus für vielfältige körperliche Beschwerden gesehen. Insbesondere an der Wirbelsäule sollen Fehlstellungen der Wirbelgelenke durch gezielte Manipulation aufgelöst werden. Der Behandler bedient sich dabei verschiedenen Techniken wie Adjustierung verschobener Wirbelgelenke durch Handgriffe, gezielten Zug und Durchbewegung von Wirbelgelenken. Auch die umliegenden Weichteile wie Muskeln und das Nervensystem werden mitbehandelt, um so Schmerzen und Funktionsstörungen zu reduzieren.

Funktionsstörungen des Bewegungsapparats lösen

Behandlung in der Chirotherapie Potsdam

Bei der chirotherapeutischen Behandlung werden zunächst Funktionsstörungen des Bewegungsapparats erkannt – sowohl durch die Anamnese und ausführlichen Befragung des Patienten wie auch mittels orthopädischer und neurologischer Tests. Dabei findet vor allem die mögliche Fehlstellung von Wirbelkörpern größere Beachtung, die oftmals durch Fehlhaltung, Bewegungsmangel oder auch Unfälle entstehen kann. Chirotherapie kann bei vielen körperlichen Beschwerden eine effektive Behandlungsmethode sein – wie beispielsweise bei Kopf-, Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen, aber auch bei Schwindel, Schmerzen im Unterleib oder in Beinen und Füßen. Auch Hör- und Sehstörungen wie auch Verdauungsprobleme können auf Störungen des Bewegungsapparats zurückzuführen sein und durch chirotherapeutische Behandlung gelindert oder gar behoben werden.

Chirotherapie und Osteopathie

Manche Therapeuten wenden neben der Chirotherapie auch Techniken der Osteopathie an. Während die Chirotherapie sich vornehmlich auf die Wirbelsäule und Gelenke fokussiert und eher mit schnellen Bewegungen arbeitet, bezieht die Osteopathie auch andere Körperteile mit ein und es wird eher mit langsamen Techniken gearbeitet. Die Chirotherapie ist geeignet für Menschen allen Alters und mit den verschiedensten Beschwerden, sogar für Kleinkinder und Schwangere. Es gibt einige Ausschlusskriterien, bei denen keine Chirotherapie angewendet werden sollte. Dazu zählen Krebserkrankungen mit Ansiedelungen im Knochen, Entzündungen in Knochen, akute Knochenbrüche und akute Bandscheibenvorfälle sowie schwere Fehlbildungen.

Nach einer chirotherapeutischen Behandlung kann es zu muskelkaterähnlichen Schmerzen kommen, welche aber mit leichter Bewegung bald wieder verschwinden sollten. Seltener kann es zu leichten Kopfschmerzen oder Kribbeln im Körper kommen. Nach der Behandlung sollten Sie gezielt auf Fehlhaltungen im Alltag achten und versuchen, diese zu korrigieren. Bis zum Tag nach der Behandlung sollte nur leichte körperliche Bewegung stattfinden, wie etwa Spaziergänge. Die körperliche Belastung sollten Sie langsam und vorsichtig wieder aufnehmen. So können Sie mit Hilfe der Chirotherapie den Weg zurück in einen schmerzfreien Alltag finden.

Die Forvigor Chirotherapie in Potsdam

Unsere Behandlungen
100€
Chiro­therapeutische Erstbehandlung
60 Minuten
Gezieltes Lösen von Blockaden
Untersuchung des gesamten Bewegungsapparates
Ursachenanalyse aus chirotherapeutischer Sicht
Empfehlungen
100€
Chiro­therapeutische Folgebehandlung
60 Minuten
Weiterbehandlung
Stabilisierung
Gezieltes Lösen von Blockaden
Untersuchung des gesamten Bewegungsapparates
Ursachenanalyse aus Chirotherapeutischer Sicht
Empfehlungen
120€
Integrative Chirotherapie Erstbehandlung
60 Minuten
Gezieltes Lösen von Blockaden
Ursachenanalyse von Blockaden
Störfeldsuche
Verknüpfung zu anderen Organsystemen
Evtl. weitere Behandlungsmethoden optimal integriert kommen zum Einsatz
120€
Integrative Chirotherapie Folgebehandlung
60 Minuten
Stabilisierung des Organismus
Gezieltes Lösen von Blockaden
Ursachenanalyse von Blockaden
Störfeldsuche
Verknüpfung zu anderen Organsystemen
Evtl. weitere Behandlungsmethoden optimal integriert kommen zum Einsatz

Ganzheitliche Schmerzlinderung und Heilung

Effektive Behandlung in der Chirotherapie Potsdam

Die heilpraktischen Fachkräfte der Chirotherapie Potsdam beginnen der mit gründlicher Untersuchung des Patienten. Durch geschulte Bewegung und spezielle Handgriffe, jedoch ohne viel Kraftaufwand, wird dann die Fehlstellung manuell gelöst. Blockierte Gelenke werden dabei durch kleine Impulse in die richtige Position zurückgeführt, gleichzeitig wird oftmals auch Druck auf Nervenbahnen gemindert. Der Chiropraktiker ist zudem geschult in Massagen und Dehnungen, wenn auch die Muskeln oder Sehnen des Patienten betroffen sind. Chirotherapie ist eine ganzheitliche Heilmethode, die darauf abzielt die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Oftmals muss eine Behandlung mehrmals wiederholt werden, bis komplette Schmerzbeseitigung und Heilung erreicht ist.

Ursprung der Chirotherapie

Die Methode wurde im 19. Jahrhundert von David Palmer erdacht. Auch in antiken Aufzeichnungen gibt es schon Hinweise auf mit Handgriffen behandelte Leiden. Erstmals in Deutschland wurde die Behandlungsmethode von Gustav A. Zimmer verwendet, welcher später die Ausbildung in Chiropraktik in Dresden anbot. Heutzutage können mehrere Berufsgruppen die Therapiemethode anwenden. Ein Chiropraktiker ist ein ausgebildeter Heilpraktiker. Ein Arzt, der sich speziell weitergebildet hat, wird als Chirotherapeut bezeichnet.

Die Behandlung zielt vor allem auf Veränderungen an Gelenken, insbesondere an der Wirbelsäule ab. Bei Verschleißerscheinungen der Wirbelgelenke und Bandscheiben (Osteochondrose) sowie verschobenen Wirbeln und Wirbelgelenken mit resultierenden Rückenschmerzen kann sie Linderung verschaffen. Auch bei Nacken- und Kopfschmerzen kann die Behandlung eine Option sein. Zudem können Ohrgeräusche (Tinnitus), Schwindel und Sehstörungen gelindert werden. Auch andere Gelenkbeschwerden und rheumatische Erkrankungen können positiv beeinflusst werden. Über gezieltes Behandeln der Nervenbahnen, die von der Wirbelsäule zu den betroffenen Organen laufen, können zahlreiche Beschwerden gelindert werden.

Ganzheitliche Schmerzlinderung und Heilung
Effektive Behandlung in der Chirotherapie Potsdam
Die heilpraktischen Fachkräfte der Chirotherapie Potsdam beginnen der mit gründlicher Untersuchung des Patienten. Durch geschulte Bewegung und spezielle Handgriffe, jedoch ohne viel Kraftaufwand, wird dann die Fehlstellung manuell gelöst. Blockierte Gelenke werden dabei durch kleine Impulse in die richtige Position zurückgeführt, gleichzeitig wird oftmals auch Druck auf Nervenbahnen gemindert. Der Chiropraktiker ist zudem geschult in Massagen und Dehnungen, wenn auch die Muskeln oder Sehnen des Patienten betroffen sind. Chirotherapie ist eine ganzheitliche Heilmethode, die darauf abzielt die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Oftmals muss eine Behandlung mehrmals wiederholt werden, bis komplette Schmerzbeseitigung und Heilung erreicht ist.
Chirotherapie und Osteopathie

Manche Therapeuten wenden neben der Chirotherapie auch Techniken der Osteopathie an. Während die Chirotherapie sich vornehmlich auf die Wirbelsäule und Gelenke fokussiert und eher mit schnellen Bewegungen arbeitet, bezieht die Osteopathie auch andere Körperteile mit ein und es wird eher mit langsamen Techniken gearbeitet. Die Chirotherapie ist geeignet für Menschen allen Alters und mit den verschiedensten Beschwerden, sogar für Kleinkinder und Schwangere. Es gibt einige Ausschlusskriterien, bei denen keine Chirotherapie angewendet werden sollte. Dazu zählen Krebserkrankungen mit Ansiedelungen im Knochen, Entzündungen in Knochen, akute Knochenbrüche und akute Bandscheibenvorfälle sowie schwere Fehlbildungen.

Nach einer chirotherapeutischen Behandlung kann es zu muskelkaterähnlichen Schmerzen kommen, welche aber mit leichter Bewegung bald wieder verschwinden sollten. Seltener kann es zu leichten Kopfschmerzen oder Kribbeln im Körper kommen. Nach der Behandlung sollten Sie gezielt auf Fehlhaltungen im Alltag achten und versuchen, diese zu korrigieren. Bis zum Tag nach der Behandlung sollte nur leichte körperliche Bewegung stattfinden, wie etwa Spaziergänge. Die körperliche Belastung sollten Sie langsam und vorsichtig wieder aufnehmen. So können Sie mithilfe der Chirotherapie den Weg zurück in einen schmerzfreien Alltag finden.

Fragen und Antworten

FAQ zur Chirotherapie in Potsdam

Bei akuten Schmerzen bitten wir Sie uns persönlich anzurufen. Da uns bewusst ist, wie hilfreich und befreiend das Lösen einer akuten Blockade sein kann, versuchen wir kurzfristige Termine möglich zu machen. Wenn diese außerhalb unserer regulären Behandlungszeiten liegen, kann dies mit einem um 20 % erhöhten Honorar kompensiert werden.
Eine chirotherapeutische Behandlung kann grundsätzlich in jedem Alter durchgeführt werden. Vom Säugling bis zum Senioren können vom Therapeuten die passenden Techniken ausgewählt werden. Aufgrund unserer therapeutischen Erfahrung empfehlen wir speziell für Säuglinge eine osteopathische Behandlung in unserer Praxis.
Die Chirotherapie ist eine sehr risikoarme Behandlungsmethode. Wie jede Behandlung hat auch die Chirotherapie Grenzen und Kontraindikationen. Leiden Sie an Osteoporose oder haben/hatten einen Tumor kommen für Sie intensive Impulstechniken nicht infrage. In solchen Fällen werden wir Sie mit sanften Alternativen behandeln.
Häufig können Blockaden in der Halswirbelsäule und Brustwirbelsäule Kopfschmerzen/ Migräne oder auch Schwindel auslösen bzw. verstärken. Blockaden sorgen im umliegenden Bindegewebe für eine erhöhte Spannung auf Gefäße und Nerven. Aus diesem Grund kann die Blutversorgung des Gehirns und des Mittelohrs (häufig bei Tinnitus-Patienten) negativ beeinflusst werden. Durch gezieltes Lösen dieser Blockaden kann sich das umliegende Gewebe entspannen und die Durchblutung der arteriellen und venösen Gefäße verbessert werden.
Eine chirotherapeutische Behandlung kann keine Instabilität in den betroffenen Gelenken auslösen. Ganz im Gegenteil. Eine chirotherapeutische Behandlung sorgt für eine optimale Position der angrenzenden Gelenkpartner. Wir legen großen Wert darauf, keine manipulativen Techniken bei max. ausgedehnten Gelenken durchzuführen.
Ursprung der Chirotherapie

Die Methode wurde im 19. Jahrhundert von David Palmer erdacht. Auch in antiken Aufzeichnungen gibt es schon Hinweise auf mit Handgriffen behandelte Leiden. Erstmals in Deutschland wurde die Behandlungsmethode von Gustav A. Zimmer verwendet, welcher später die Ausbildung in Chiropraktik in Dresden anbot. Heutzutage können mehrere Berufsgruppen die Therapiemethode anwenden. Ein Chiropraktiker ist ein ausgebildeter Heilpraktiker. Ein Arzt, der sich speziell weitergebildet hat, wird als Chirotherapeut bezeichnet.

Die Behandlung zielt vor allem auf Veränderungen an Gelenken, insbesondere an der Wirbelsäule ab. Bei Verschleißerscheinungen der Wirbelgelenke und Bandscheiben (Osteochondrose) sowie verschobenen Wirbeln und Wirbelgelenken mit resultierenden Rückenschmerzen kann sie Linderung verschaffen. Auch bei Nacken- und Kopfschmerzen kann die Behandlung eine Option sein. Zudem können Ohrgeräusche (Tinnitus), Schwindel und Sehstörungen gelindert werden. Auch andere Gelenkbeschwerden und rheumatische Erkrankungen können positiv beeinflusst werden. Über gezieltes Behandeln der Nervenbahnen, die von der Wirbelsäule zu den betroffenen Organen laufen, können zahlreiche Beschwerden gelindert werden.

Wir sind für Sie da

Sie möchten sich über die Möglichkeiten der Chirotherapie beraten lassen und erfahren, wie die Heilmethode auch bei Ihren Beschwerden helfen kann? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Die Chirotherapie Potsdam steht Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung, auch darüber welche Krankenkasse die Kosten möglicherweise übernehmen.

Jetzt Termin vereinbaren