Sandra Schweda

Heilpraktikerin Sandra Schweda

Durch Psychologie zur Heilpraktikerin

Ihre Arbeit mit Borderlinern in der Kinder- und Jugendpsychiatrie auf der einen Seite und die psychisch und physiologische Betreuung von Profisportlern auf der anderen Seite haben ihre Entwicklung als Dipl. Sportwissenschaftlerin und Heilpraktikerin sehr geprägt. Sandra Schweda erkannte, was Menschen zu leisten vermögen, wenn der Körper im Einklang mit einem gesunden Geist und einem vitalen Körper einhergeht.
Alternative ganzheitliche Therapie bei Forvigor in Potsdam

Immer auf den neusten Stand

Studium und Weiterbildung auf vielfältigen Gebieten

Nach ihrem Abschluss 2002 an der Universität Potsdam als Dipl. Sportwissenschaftlerin arbeitete Sandra für fast 5 Jahre in der Kinder und Jugendpsychiatrie in Leipzig als Bewegungs- und Körpertherapeutin. Die Arbeit im Universitätsklinikum und die Psychologie des Menschen inspirierten sie, sich auf dem Gebiet weiterzubilden. 2005 erfolgte der Abschluss als psychologische Beraterin. Da sie sich schon immer für den Leistungssport interessierte, betreute sie zusammen mit ihrem Mann das Profiradsportteam Wiesenhof von 2006 bis 2008. Daraus hervorgegangen sind zwei U23 Weltmeister und mehrere Podiumsplätze. Die Arbeit mit Sportlern, deren Leistungsvermögen bei gesundem Geist und Körper motivierten sie, sich auf dem Gebiet der Naturheilkunde weiterzubilden.
Sandra Schweda

Qualifikationen & Fachkenntnisse von Sandra

2008 erfolgte dann die Amtsarztprüfung zur Heilpraktikerin. 2008 bis 2009 arbeitete Sandra als Assistentin in verschiedenen Heilpraktikerpraxen, bis sie 2009 in ihren eigenen Praxisräumen behandelte. Ihre Kenntnisse in der Dorntherapie, Chiropraktik, klassische Naturheilverfahren, Augendiagnose, Antlitzdiagnose, Ohrakupunktur, Fußreflexzonenmassage, die sie durch ihre Weiterbildungen erlangt hat, kann sie auf ein breites Spektrum in der Heilkunde zurückgreifen. Die Basis ihrer Therapien ist die Biografie jedes Einzelnen in Verbindung mit seinem persönlichen Anliegen. Darauf aufbauend erarbeitet sie mit den Patienten zusammen einen individuellen Behandlungsplan.